Sommercamp 2021

Auch im Jahr 2021 konnten wir wieder unser jährliches Sommercamp durchführen. Die Corona – Bestimmungen wurden zum Glück rechtzeitig dahingehend angepasst, dass nichts gegen unser gemeinsames Trainingswochenende gesprochen hatte.

So konnten wir wie gewohnt am Freitagabend mit dem Aufbau im Dojo und den ersten Trainingseinheiten starten. Start ist 20:30 Uhr gewesen. Die erste Einheit wurde im Dojo durchgeführt, bevor wir dann gegen 22:15 Uhr noch eine Outdoor – Einheit in der Nacht auf dem nahegelegenen Sportplatz in Angriff genommen haben. Auf dem Sportplatz haben wir mit beleuchteten Bokuto diverse Techniken geübt und vor allem die Aufmerksamkeit auf die Sinne gelegt. Eine Einheit in Dunkelheit erfordert ein hohes Maß an Konzentration für Tori und Uke und dient auch dem Hör- / Seh- und Orientierungssinn.

Samstagvormittag haben wir nach einem gemeinsamen Frühstück im Dojo erst einmal weiter trainiert. Neben der Stärkung des Körpers und Mobilitätsübungen haben wir bis zur Mittagspause ein gemischtes Programm aus Kihon Happo, Taijutsu und Bokuto absolviert. Nach der Mittagspause sind wir dann wieder auf den Sportplatz zum Outdoor – Training auf den Sportplatz gewesen und konnten hier viele Techniken mit dem Bokuto und Tanto trainieren.

Ab 18:30 Uhr ist dann das gemeinsame Abendessen angesagt gewesen, zu dem wir auch wieder Eltern und Angehörige mit begrüßen konnten. Bei wundervollen und auch durchaus warmen Temperaturen ist in diesem das Grillen nicht ins Wasser gefallen, so dass auch ganz sicher für jeden das Richtige in der Verpflegung dabei gewesen sein sollte.

Am Sonntag haben wir noch 3 unterschiedliche Einheiten trainieren können. Die erste Einheit war ein wenig Taijutsu und kurze Wiederholungen vom Vortag, in der zweite Einheit sind einige Techniken mit dem Jo und Bokuto trainiert wurde und den Abschluss des Sommercamp 2021 hat dann noch eine Stunde Bo Shuriken – Training vor dem Dojo gebildet.

Alles in allem ein umfangreiches Trainingsprogramm … im Jahr 2021 mit dem Fokus auf Bokuto, Jo und Tanto … vielen interessanten Gesprächen und vor allem wunderbaren gemeinsamen Stunden haben das Sommercamp wieder zu einem super Event werden lassen. Auch wenn in diesem Jahr nicht alle Dojo – Mitglieder am Sommercamp Aufgrund von bereits länger geplanten persönlichen Terminen, Krankheit oder nicht vorhandener abgeschlossener Impfung (Schwangerschaft) teilnehmen konnten schauen wir positiv in die Zukunft und freuen uns auf unsere nächsten Events / Trainings und auch auf das geplante „Jo Jutsu – Seminar“ am 27.11.2021 mit Dai Shihan Jürgen Bieber.

kleine Gruppe noch vom Sonntagtraining

Ninjutsu – der Weg

Im Rahmen der unterschiedlichen Einheiten konnten auch ein paar Prüfung erfolgreich abgenommen werden. Gratulieren möchte ich hiermit auch nochmal

  • Benedikt zum 4. Kyu
  • Lukas B., Daniel und Tobias zum 6. Kyu
  • Dominik und Christian zum 8. Kyu
    Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen #KeepGoing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.